Kostenloses Roberta-Teacher-Training für Lehrkräfte aus Bayern

Um den technisch-naturwissenschaftlichen Nachwuchs in der Region zu fördern, sponsert die Wilhelm Stemmer-Stiftung 48 Lehrkräften aus Bayern ein Roberta-Teacher-Training (Basis-Schulung EV3) im Wert von jeweils 290 Euro. Darüber hinaus werden auf Basis der eingereichten Unterlagen vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt, die jeweils zwei Roberta-Boxen für die eigene Schule erhalten. Diese enthalten alle Materialen zum Bau der LEGO-MINDSTORMS-Roboter.

Die Teacher-Trainings finden an folgenden Standorten statt:

  • Grund- und Mittelschule Gaißbach, 20. - 21. Oktober 2016 (Bewerbungsfrist: 14. Oktober)
  • Jules Verne Campus, 19. - 20. Januar 2017 (Bewerbungsfrist: 6. Januar)
  • weitere Orte und Termine folgen in Kürze!

Bewerbungsverfahren

Für die Bewerbung um einen der Schulungsplätze und die Roberta-Boxen senden Sie bitte eine E-Mail an roberta-zentrale@iais.fraunhofer.de, die Aufschluss über Ihre Motivation gibt und folgende Basisinformationen enthält:

  • Ihren Name und Anschrift
  • Name und Anschrift Ihrer Schule
  • Bevorzugter Schulungsstandort
  • Was interessiert Sie an Roberta?
  • Wo und wie möchten Sie Roberta einsetzen?
  • Haben Sie bereits Erfahrungen im MINT-Bereich?
  • Haben Sie weitere besondere Erfahrungen, Ideen oder Interessen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Lehrkräfte von bayerischen Schulen. Rückmeldung über die erfolgreiche Teilnahme erhalten Sie spätestens eine Woche nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Basis-Schulung EV3

In der Basis-Schulung für EV3 erhalten Lehrkräfte eine Einführung in das Roberta-Konzept, werden mit den Materialen und der EV3-Hardware vertraut gemacht und konzipieren erste Unterrichtseinheiten. Weitere Informationen zu Roberta-Schulungen finden Sie auf dem Roberta-Portal in den Sektionen Konzept und Angebot.