Blick hinter die Kulissen: Die Roberta-Zentrale stellt sich vor

In ihren 13 Lebensjahren ist die Roberta-Initiative stetig gewachsen. In immer mehr Klassenzimmern rollt Roberta über Fußboden und Tische und begeistert Schülerinnen und Schüler für Naturwissenschaften und Technik. Gleichzeitig ist auch das Team hinter der Initiative immer größer geworden: Heute kümmern sich 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Fraunhofer IAIS um Technik, Lehrmaterial, Schulungen, Organisation und Kommunikation sowie Ihre täglichen Fragen und Anregungen.

Die Projektleitung

»Mit Roberta macht Technik Spaß!«

Thorsten Leimbach übernimmt die administrative Leitung der Roberta-Initiative am Fraunhofer IAIS. Schon während seines Studiums zum Wirtschaftsinformatiker arbeitete er als wissenschaftliche Hilfskraft für die Initiative. Heute kümmert sich Thorsten um die organisatorischen Abläufe, den Kontakt zu Partnern, Coaches und Lehrkräften und vertritt das Projekt auf öffentlichen Veranstaltungen oder Messen.

»Ohne Technik läuft nix!«

Beate Jost ist die technische Leiterin bei Roberta. Als solche koordiniert sie die technische Weiterentwicklung der Hard- und Software. Darüber hinaus ist sie zuständig für die Programmierplattform Open Roberta Lab. Hier betreut Beate die Programmierarbeiten am Fraunhofer IAIS und die Open-Source-Aktivitäten der programmierbegeisterten Helfer aus der ganzen Welt. Daneben hält sie einzelne Schulungen und Workshops.

Kommunikation und Design

»Auch Roberta will im Rampenlicht gut aussehen!«

Katrin Berkler leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Fraunhofer IAIS. Bei Roberta kümmert sich die studierte Medienwissenschaftlerin vor allem um die strategischen Aspekte der Kommunikation und konzipiert zusammen mit der Projektleitung die Veranstaltungen und Messeauftritte der Initiative.

»Design muss einfach sein, gut aussehen und Spaß machen!«

Achim Kapusta ist Leiter der Grafik-Abteilung des Fraunhofer IAIS und Ausbilder des Mediengestalter-Nachwuchses am Institut. Mit seinem Team entwickelt er die Logos und Grafiken, Buchcover sowie das Design von Plakaten, Flyern und Broschüren. Auch die visuelle Gestaltung der Programmierplattform Open Roberta entstammt seinem Team.

»Roberta wird die Welt erobern«

Silke Loh ist PR-Referentin am Fraunhofer IAIS. Sie begleitet die Roberta-Initiative in allen Belangen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt das Projekt-Team bei Veranstaltungen und Messeauftritten.

Technik und Didaktik

»Lernen durch Handeln – mach es selbst!«

Josef Börding ist sowohl Experte für Technik und Informatik als auch für deren Vermittlung. So kümmert sich der studierte Informatiker zum einen um die Pflege der mit Roberta verbundenen Webplattformen. Zum anderen bringt er seine langjährige Erfahrung in der didaktischen Aufbereitung von Fachwissen in die Roberta-Lehrmaterialien ein.

»Das Roberta-Portal ist für viele die erste Anlaufstelle!«

Elke Finke betreut die verschiedenen Web-Angebote rund um das Fraunhofer IAIS. Bei Roberta kümmert sie sich um die technische Infrastruktur hinter dem Roberta-Portal.


Die Studierenden

Maximilian Schöbel
Elektrotechnik-Student

Richard Erdmann
Informatik-Student

Daniel Pyka
Informatik-Student