2500 Minicomputer für Drittklässler

6. Mai 2017 - Beitrag auf tagesspiegel.de

"Es sind nur ein paar Klicks, und schon macht der kleine Computer, was Vivian will. „Hallo Frau Scheeres“, leuchtet als Laufschrift auf den Dioden der sechseckigen Platine. Es ist ein Minicomputer namens Calliope. Das achtjährige Mädchen hat ihn programmiert, nach nur drei Stunden Unterricht mit dem Gerät. Ihr Mitschüler Dominik, ebenfalls Drittklässler, lässt den Computer ein Musikstück abspielen: Die Melodie von „We are the Champions“ dudelt durch den Klassenraum der Alt-Lankwitzer Grundschule."

Zum Beitrag auf tagesspiegel.de...