„Man muss neugierig bleiben“

17. November 2016 - Artikel auf saarbruecker-zeitung.de

Auch der zehnjährige Niels findet das toll, weil das Ganze so einfach zu bedienen ist. Niels schaut sich gerade mit seinen Klassenkameraden des Kardinal-Frings-Gymnasiums aus Bonn das IT-Camp der saarländischen Landesregierung an, das begleitend zum Kongress läuft. Dort erlebt Sundar Pichai schon wieder die nächste Vorführung. Diesmal geht es um einen Roboter, den schon Kinder ab acht Jahre selbst programmieren können. 

Man braucht dazu die kostenlose Software Open Roberta, die im Internet läuft und einen Browser, erläutert Thorsten Leimbach vom Fraunhofer-Institut. „Das Programm ist kindgerecht aufgebaut und arbeitet auch mit grafischen Blöcken, die die Arbeitsschritte zeigen.“ Die Software stellt das Fraunhofer Institut bereit, das Projekt wird von Google bis 2019 gesponsert. [...]

Zum Artikel...