Aktuelles

eEducation: Fraunhofer IAIS, Calliope und Google unterstützen neues Leitprojekt für Berliner Schulen

© Foto Stefan Hoederath / Google

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat heute mit ihrem Projektpartner Fraunhofer IAIS sowie den Unterstützern Google und Calliope ein neues Leitprojekt im Rahmen des eEducation Berlin Masterplans vorgestellt. Gemeinsames Ziel: mehr Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern sowie grundlegende Kenntnisse in Informatik und Programmieren zu vermitteln. Im Rahmen der Initiative stellt das Start-Up Calliope den Berliner Schulen mit einer Förderung von Google 2 500 Mini-Computer zur Verfügung. Das Fraunhofer IAIS bildet dazu rund 100 Lehrkräfte aus und richtet bis zu fünf »Coding Hubs« ein, wo Kinder und Jugendliche auch außerschulisch programmieren können.

Erfolgreiches Roberta-Projekt an der Jade Hochschule

Mit Roberta shoppen gehen, Diamanten bergen oder eine Bank ausrauben: Im Roberta-Projekt der Jade Hochschule in Wilhelmshaven werden junge Schülerinnen kreativ. Seit 2013 lernen dort jedes Jahr etwa 120 Mädchen aus umliegenden Schulen anhand des Roboters programmieren. Ziel der Kurse ist es, das Interesse der Mädchen für technische Studiengänge zu steigern, indem sie technische Erfahrungen sammeln können.

»Das hilft ihnen nicht nur bei der Berufs- und Studienwahl im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich, sondern macht sie stolz, dass sie etwas selbst programmiert haben, was sie sich vorher vielleicht nicht zugetraut hätten«, sagt die Koordinatorin Anka Albrecht.

Seiten