Roberta im Informatikunterricht

Die auf den Seiten von Naturwissenschaften entdecken! vorgestellten Unterrichtseinheiten von Roberta bieten eine Einführung in die Themen kommunizierende Systeme, Sensoren, Kurven, Polygone und Fraktale sowie Orientierung, Lokalisierung und Navigation. Für den Einstieg in die jeweiligen Themen wurden Beispiele aus der Biologie und aus dem Sport gewählt, die den Zugang der Schülerinnen und Schülern in die teilweise schwierigen naturwissenschaftlich-technischen Inhalte erleichtern. Es stehen folgende Aufgabengebiete zu den Themen zur Verfügung:

  • Ameisenstraße: Kommunizierende Systeme In dieser Unterrichtseinheit abstrahieren die Lernenden das Verhalten von Ameisen und übertragen es auf die Roboterwelt.
  • Sinn für Sensoren: Sensoren für die Sinne In diesem Unterrichtsmodul lernen die Schülerinnen und Schüler die Definitionen von Sinnen und Sensoren sowie Anwendungen von Sensoren im Alltag kennen.
  • Mathematik im Alltag: Kurven, Polygone, Fraktale Die Schülerinnen und Schüler entdecken mit diesem Unterrichtsmaterial, wo mathematische Kurven im Alltag vorkommen und wenden ihr Wissen auf die Programmierung von Lego-Robotern an.
  • Kick it like Roberta: Fußball-Roboter: In dieser Unterrichtssequenz lernen die Schülerinnen und Schüler die Konzepte Orientierung, Lokalisierung und Navigation mobiler technischer Systeme kennen.