And the winner is...Open Roberta!

Nachdem Open Roberta bereits den Preis zum »Ausgezeichneten Ort im Land der Ideen« erhalten hat, erhielt das Projekt nun die Auszeichnung zum Bundessieger in der Kategorie Bildung. 

Die sechs Bundessieger zum diesjährigen Wettbewerbsthema „Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt“ stehen fest. Aus 100 Preisträgern wählte die Expertenjury mit Unterstützung des Fachbeirats des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ jeweils einen herausragenden Preisträger in den Kategorien Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft aus. 

Geehrt wurden Projekte, die einen besonderen Leuchtturmcharakter für die Innovationskraft Deutschlands haben. Im Rahmen eines feierlichen Empfangs am 10. November in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Bank Berlin-Unter den Linden ehrten Harald Eisenach, Regional Head East, Deutsche Bank AG, und Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie und Präsident des Deutschland – Land der Ideen e. V., die sechs Sieger. Auch der diesjährige Publikumssieger „Mobile Retter“ erhielt seine Auszeichnung. In einer bundesweiten Online-Abstimmung wurde er bereits im September vom Publikum zum beliebtesten Projekt 2015 gekürt.

Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen:
https://www.land-der-ideen.de/ausgezeichnete-orte/preistraeger/open-roberta-spielerisch-programmieren-lernen

Die Bundessieger:
http://www.land-der-ideen.de/presse/meldungen/leuchtt-rme-unter-linden-sind-bundessieger-2015

Projekt-Webseiten:
http://www.deutschland-vernetzt.de/

Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UC38Ljt-w3IcY0N4RNjDTxBw